Was versteht man unter Digitalen Finanzen?

Durch die technologische Innovation wurde die Entwicklung einer Vielzahl neuer Finanzprodukte ermöglicht. Auch neue Formen der Interaktion und Kommunikation zwischen Kunden und Finanzdienstleistern sind entstanden.

Online-Banking

Die meisten Bankgeschäfte kann der Kunde über die Webseite seines Finanzinstituts durchführen. Dies hat den Vorteil, dass er keine Öffnungszeiten berücksichtigen muss. Zusätzlich besteht oft die Möglichkeit von günstigeren Bankgebühren zu profitieren.

Online Payment

Online-Zahlungssysteme ermöglichen Einkäufe und Verkäufe über das Internet abzuwickeln. Konsumenten sollten darauf achten den Überblick über ihre Ausgaben zu behalten.

Sicherheit im Online-Banking

Beim Online-Banking ist die Sicherheit von größter Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, stets vorsichtig und wachsam zu sein.

Virtuelle Währungen

Virtuelle Währungen, wie zum Beispiel Bitcoin, werden in Blockchain-Netzwerken verwaltet und existieren ausschließlich virtuell.

Initial Coin Offerings

Finanzierungen durch ICOs eröffnen neue Möglichkeiten, bergen aber auch Risiken.

Peer-to-Peer Kredite

Bei der Kreditvermittlung über Onlinedienste gibt es verschiedene Modelle.

Crowdfunding

Diese alternative Finanzierungsform besteht darin, dass eine große Zahl von Menschen mit kleinen Geldbeträgen ein Projekt finanziert.

Toolbox

Finanztest

Testen Sie Ihre Finanzwissen!

Budget

Entscheidend ist es, seine Einnahmen und Ausgaben genau zu kennen. Um dies zu erreichen, empfiehlt es sich sein eigenes Budget zu führen.

Quiz, Spiele und Apps

Spielend lernen und dabei sein Wissen testen

Simulatoren

Simulatoren ermöglichen es, sich schnell einen Überblick über Kreditraten, Kreditkosten und die eigene Kreditaufnahmefähigkeit zu verschaffen

Entdecken Sie die Toolbox